Artikelausdruck von Freestyle Flensburg


Gewichtheben:
(Gewichtheben in Preetz)

Kampfgemeinschaft PTSV/SVT gewinnt Regionalliga

 
Das Finale der Regionalliga im Gewichtheben konnte die Wettkampfgemeinschaft Preetzer TSV/ SVT Neumünster (634,7 kg/Wilks-Pkt.) mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,5 Kg/Punkten vor dem Titelverteidiger SC Lüchow (634,2) ins Ziel retten. Selten hat es einen so spannendes „Kopf an Kopf Rennen“ in der Regionalliga gegeben. Der letzte Versuch der Veranstaltung hat den Wettkampf entschieden. Nachdem Michael Straube vom SVT nur einen Versuch mit 140 kg in die Wertung bringen konnte, lag der Sieg in den Händen von Marcin Smolarek vom SC Lüchow. Er brachte seinen Anfangsversuch mit 145 kg durch und steigerte auf 157 kg, die zum Gewinn der Regionalliga gereicht hätten. Auch diese Last meisterte er und verzichtete auf den letzten Versuch. Letztlich stellte sich danach heraus, das Smolarek 158 kg zum Sieg gebraucht hätte, da sich bei der Eingabe der Körpergewichte im Protokoll ein Fehler eingeschlichen hat. So ging der Sieg etwas glücklich nach Schleswig-Holstein. Beste Heber/in auf der Seite der Wettkampfgemeinschaft war Frederike Feigel mit 170,6 Punkten, gefolgt von Michael Straube (168,5) und Julia Engel (158,2). Mit über 80 Punkten Rückstand kam der ersatzgeschwächte TuS Gaarden auf den dritten Platz.


Autor: luja
Artikel vom 10.04.2019, 11:32 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003