Artikelausdruck von Freestyle Flensburg


Boxen:
(Boxen in Flensburg DGF Flensburg)

Flensborg gegen Polen

 
Ein geschicktes Händchen hatten die Organisatoren um Andre Sliwsinski und Michael Schimanski sowohl bei der Kampfzusammenstellung als auch bei der Reihenfolge. Mit dem Schlußkampf zwischen Lokalmatador Mohammed Sidik und dem polnischen Spitzenboxer Macieij Tomczak hatte der Spannungsbogen bei den über 500 Zuschauern den Höhepunkt erreicht.......
Der Fight im Weltergewicht bot Dramatik pur vom ersten Gong, als der Pole mit einem knallharten Haken sich Respekt verschaffen wollte, bis zum Schlußgong als es die Zuschauer förmlich von den Sitzen riss. Der letztich deutliche Punktsieg von Sidik zeigte nicht nur, dass er sich international behaupten kann sondern durchaus für den bundesdeutschen Ligawettbewerb qualifiziert ist. Die verstärkte DGF-Staffel gewann somit 11:7. Am Ring viele ehemalige Sparta-Boxer und mit viel Applaus bedacht Erwin Pophal mit Ehefrau und Tochter. Vier Rahmenkämpfe rundeten den gelungenen Kampfabend ab.EBBK Esbjerg/DK schickte genauso Boxer wie ACE Elmshorn, BC Lübeck, Marner TV, SG Padenstedt sowie Hamburg-Bergedorf.
Die Ergebnisse Vergleichskampf Jugend: 36 kg: Przemmyslaw Czaja (PL) 3:0-PS über Angelino Brühl (BR TSV Plön für DGF FL) Jugend: 54 kg: Morat Topas (EBBK Esbjerg für DGF FL) ue. Maciej Kaminski (PL), Jugend: 70 kg: Karol Kostrzewa (PL) 24:14-PS über Alexander Weiler (HH-Bergedorf für DGF FL) Jugend: 75 kg: Martin Petersen (EBBK Esbjerg für DGF FL) 24:17-PS über Dawid Dejk (PL) Kadett: 60kg : Stanislaw Mohn (ACE Elmshorn für DGF FL) 34:12-PS über Slawomir Piszczek (PL) Kadett: 70 kg: Albert Becker (Marner TV für DGF FL) Aufg.S. 2. R. über Radoslaw Szymanski (PL) Junior: 64 kg: Damian Mielewczyk (PL) 35:12-PS über Edik Tonojan (ACE Elmshorn für DGF FL) Junior: 91 kg: Selim Uzujew (BR TSV Plön f. DGF FL) Aufg.S. 1. R. über Mateusz Malinowski (PL) Männer: 69kg: Mohammed Sidik (DGF Flensborg) 52:22-PS über Maciej Tomczak (PL)

Rahmenkämpfe Jugend: 57 kg Gzim Muli (EBBK Esbjerg) 3:0-PS über Arton Krasniqi (BR TSV Plön) Jugend: 64 kg Ashot Oganian (BR TSV Plön) RSC-S.2.R. über Alexander Zahn (HH-Bergedof) Jugend: 75 kg: Michael Weiland (SG Padenstedt) 23:18-PS über Grachik Melkonian (Marner TV) Männer: 69 kg: Torge Surkus (DGF FL) 24:17-PS über Alexander Jakobi (BC Lübeck)
Das Kampfgericht: RR/Del.: Joachim Raeder (Travemünde), RR/PR: Otto Lorenzen (Itzehoe), Hans Korth (Plön), Georg Andratzek (Kiel). Ringarzt: Dr. Dr. med. Neugebauer (Flensburg).
MFG hans korth


Autor: misc
Artikel vom 05.12.2006, 10:37 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003