Artikelausdruck von Freestyle Flensburg


Rhönradturnen:
(Rhönrad e.V. Flensburg)

18.Internationales Seniorenturnier

Am 17.09. 05 war der TSB Flensburg Gastgeber für das 18. Seniorenturnier der Rhönradturner. An diesem Traditionswettkampf mit internationaler Beteiligung –diesmal aus den Niederlanden und der Schweiz- nahmen 42 Turnerinnen und Turner in 11 verschiedenen Alters- und Leistungsklassen teil. Die Altersgrenze beginnt bei 30 Jahren, die älteste Turnerin war in diesem Jahr Elke Schmidt vom Gastgeber TSB Flensburg(Jg.1941). Alle verbindet der Spaß am Rhönradturnen, am gemeinsamen Erlebnis und natürlich auch der sportliche Ehrgeiz wobei es nicht nur um den Platz auf dem Treppchen geht (aber auch das!), sondern oft auch das Austesten der eigenen Leistungsgrenzen eine wichtige Motivation für die Teilnahme darstellt. Besonders erfreulich für den TSB war der souveräne Sieg von Heike Falk in der Leistungsklasse L4(bis 45J.) Heike erreichte in Pflicht und Kür die jeweils höchste Wertung. In der L7 dominierte Ines Sebesta vom KSC Straußberg mit einer ebenfalls sehenswerten Leistung. Diese beiden Starterinnen seien hier stellvertretend für alle Teilnehmer genannt die in Flensburg teilweise ihren ersten Rhönradwettkampf bestritten. Mit einem Stadtbummel, einem Besuch im Glücksburger Schloß und dem gemeinsamen Abendessen in der Bergmühle ging diese gelungene Veranstaltung zu Ende. Einstimmig wurde von allen Beteiligten die Bewerbung für das nächste Seniorenturnier angenommen: Der schweizer Teilnehmer lud für 2006 nach Luzern ein!
Weitere Ergebnisse: Kür-Zweikampf w.: Sabine Mies Mombacher TV L4B m.: Christoph Arne Maring TSG Bergedorf L4B w.: Ute Bahner TV Moorrege L4C w.: Elke Schmidt TSB Flensburg L4C m.: Jan Coops SSS Veendam (NL) LS1Aw.: Claudia Kumpf Mombacher TV LS1Bw.: Corinna Hansen VfL Bad Schwartau L7Am.: Frank Adelbert TV Waldshut
Die komplette Ergebnisliste ist im Internet unter www.Rhoenrad-flensburg.de einzusehen.


Autor: joru
Artikel vom 21.09.2005, 16:18 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003